Drei IFM-CAMPS / EIN PLATZ




Herzlich willkommen auf der Homepage des Willy-Brandt-Zeltlagerplatzes in Reinwarzhofen

 

"Wir können sie heute nicht mehr zählen, die Kinder und Jugendlichen, die in den vergangenen 56 Jahren auf dem Falken-Zeltlagerplatz Reinwarzhofen ihre Ferien verbracht haben. Vielleicht können wir jedoch ein wenig von diesem Platz und von den vielen, vielen Dingen, die sich auf ihm abgespielt haben, erzählen. Mehr als alle Zahlen können die Geschichte dieses Platzes und die Geschichten um diesen Platz belegen, was er für uns bedeutet."

 

Freundschaft und herzlich willkommen auf der Webseite des Willy-Brandt-Zeltlagerplatzes, der durch den Verein zur Förderung der Jugendarbeit e.V. mit Sitz in Gelsenkirchen vertreten wird. Unser Zeltlagerplatz  befindet sich auf einem Plateau im fränkischen Jura am Ortsrand des Dorfes Reinwarzhofen in Mittelfraken, etwa 60 km südlich von Nürnberg und fungiert bereits seit 1959 als Anlaufstelle für Kinder- und Jugendcamps. Er ist ca. 12 Hektar groß, von Laub und Tannenwald umgeben und lässt Zeltlager und Treffen mit bis zu 2.000 Teilnehmern zu. Die Ausstattung und Weitläufigkeit des Geländes bietet sich aber auch an für den gleichzeitigen Aufenthalt kleinerer Gruppen.  (Hier geht es zu der Infrastrukturübersicht des Platzes).
 

Interessierte Besuchergruppen und Freunde können sich auf den Folgeseiten einen Eindruck über unsere ehrenamtliche Arbeit verschaffen und etwas über die Geschichte des Zeltlagerplatzes erfahren, sowie ihr Interesse an einer Belegung bekunden.

 


NEUIGKEITEN


Bewegte Luftbildaufnahmen des Willy-Brandt-Zeltlagerplatzes

 

Wir sind auf der Suche nach Unterstützer*innen für das Projekt "bewegte Luftbildaufnahmen von dem Willy-Brandt-Zeltlagerplatz", welche wir den Teilnehmer*innen des IFM-Camps 2016 vorab auf unserer Homepage zur Verfügung stellen wollen, damit diese sich einen Eindruck von dem Gelände verschaffen können. Aus diesem Grund haben wir auf der Online-Spendenplattform betterplace.org eine Spendenkonto eingerichtet und hoffen, das wir durch eure Spenden unser Projekt realisieren können. Hier geht es zu dem Spendenkonto

Freundschaft



Bau der neuen Sanitätsstation

Zum Ende des letzten Jahres wurde das alte Sanitätsstation abgerissen. Wir trauern dem alten Bau jetzt schon hinterher, aber manchmal muss Altes für Neues weichen. Vor allem in Hinsicht auf das IFM-Camp in diesem Sommer ist es wichtig, dass wir ein Sanitätsgebäude haben, welches den gesteigerten Anforderungen eines Camps in der erwarteten Größenordnung auch gerecht werden kann.

 

Der Bau des neuen Sanitätsgebäude schreitet momentan zügig voran, auch wenn es die letzten Tagen bibberig kalt war. Die Handwerker geben sich momentan die Klinke in die Hand, sodass der Bau auch bis Mai fertig werden kann. Bei Facebook halten wir euch über die Baufortschritte auf dem Laufenden.


      

Wir brauchen deine Hilfe!


Welcome to another world“ - International Falcon Movement-Camp 2016 in Reinwarzhofen

 

      


Liebe Freundes des Willy-Brandt-Zeltlagerplatzes,


unzählige Kinder und Jugendliche haben in 57 Jahren ihre Ferien auf dem Willy-Brandt-Zeltlagerplatz in Reinwarzhofen verbracht, der durch den Verein zur Förderung der Jugendarbeit mit Sitz in Gelsenkirchen vertreten wird. In diesem Jahr wird es jedoch richtig bunt. Rund 3000 „Falken“, Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 25 Jahre aus der ganzen Welt werden im Zeichen der internationalen Freundschaft, der gelebten Demokratie und dem Motto „Welcome to another world“ in diesem Sommer ins beschauliche Reinwarzhofen schwirren. Dort findet nach 1965 und 1994 zum dritten Mal das „International Falcon Movement-Camp“ statt und die Planungen laufen auf Hochtouren – der Organisationsaufwand ist jedoch enorm! Damit die vor uns stehende Mammutaufgabe gelingen kann, brauchen wir deine Hilfe zwischen dem 15.07. – und dem 13.08.2016 als Helfer*in in einem von 4 Arbeitsbereichen.


Das Camp unterteilt sich in Vor-, Haupt- und Nachcamp. In allen drei Camphasen ist es wichtig, dass wir genug Organisationskraft für die Bereiche Küche (kalt und warm), Technik & Logistik sowie Sanitär aufweisen können. Falls du also Interesse und Zeit hast, würden wir uns freuen, wenn du uns unterstützen möchtest. Natürlich benötigen wir für einzelne Teilbereiche während des Hauptcamps eine höhere Anzahl an Helferinnen und Helfer als im Vor- oder Nachcamp. Bitte beachte dies!


Damit wir strukturiert und planungssicher während der Campzeit arbeiten können, empfehlen wir eine Mindestanwesenheit von 14 Tagen vor Ort. Gerne auch Camp-phasenübergreifend. Falls du dich nun entschieden hast uns zu unterstützen, kannst du dich hier in die Helfer*innen-Liste eintragen.

 

Wir würden uns freuen, wenn wir mit dir gemeinsam das IFM-Camp zu einem Erfolg machen können.

 

Download
Hier noch einmal der Aufruf zum mitnehmen!
ArtikelWBZ26.01.2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 321.7 KB

Fundrasing für das IFM-Camp 2016 hat begonnen

Gemeinsam mit der Internationalen Falkenbewegung (IFM-SEI) wird die Sozialistische Jugend Deutschlands – Die Falken im Sommer 2016 ein Sommerzeltlager ausrichten, zu dem 3.000 Kinder und Jugendliche aus der ganzen Welt erwartet werden.

Dieses Zeltlager wird für viele Kinder und Jugendliche eine einzigartige Möglichkeit sein, die Kraft der internationalen Solidarität hautnah zu erleben, sich über drängende Themen ihres Lebens auszutauschen, entsprechend ihre eigenen politischen Forderungen zu formulieren und mit 3.000 Teilnehmenden aus der ganzen Welt zu feiern. Diese Erlebnisse werden sie auf ihrem weiteren Lebensweg prägen. So trägt das Zeltlager dazu bei, weltoffene, neugierige und demokratische Menschen zu erziehen.

Das IFM-Camp 2016 wird ganz im Zeichen der internationalen Freundschaft und der gelebten Demokratie stehen. Unter dem Motto "Welcome to another world" werden Kinder und Jugendliche aus den rund 60 Mitgliedsorganisationen der IFM-SEI ihr Zusammenleben demokratisch selbst organisieren und sich mit den Schwerpunktthemen der IFM-SEI beschäftigen. Diese Themen sind Kooperation und Internationalismus, Gerechtigkeit und Inklusion, Krieg und Frieden, sowie Kinderrechte und Mitbestimmung. Außerdem wird ein Teil des Arbeitsprogramm der IFM-SEI für die Jahre 2016 - 2019 auf dem Camp durch die Kinder und Jugendlichen erarbeitet und in den sich anschließenden Kongress eingebracht. Die Herausforderungen internationaler Begegnungen von Kindern werden durch ein Modellprojekt zu Kommunikation ohne gemeinsame Sprache begleitet.

Um dieses gelebte Miteinander zu verwirklichen, brauchen wir gar nicht so viele Dinge: Wir brauchen Zelte, in denen wir mit unseren Gruppen wohnen und Zelte, in denen wir uns mit anderen Gruppen treffen und diskutieren. Wir brauchen Lebensmittel, aus denen wir unser Essen kochen und wir brauchen Wasser zum Trinken und waschen. Wir brauchen Stifte, um unsere Ideen festzuhalten und Girlanden, um unsere Zelte zu schmücken. Und wir müssen alle anreisen, sei es aus Nürnberg, Caracas, Nairobi oder Bangkok.


Du möchtest unser Projekt mit einer Spende unterstützen? Dann kannst du dies HIER tun.


Konstituierung des Falken-Bundesvorstandes in Reinwarzhofen

Reinwarzhofen, 17.06.2015

Am letzten Wochenden (12. - 14.06.2015) hat sich der neue Falken-Bundesvorstand auf unserem Zeltlagerplatz konstituert. Wir haben den Besuch natürlich auch dazu genutzt, um den neuen Mitgliedern des Bundesvorstandes unseren Zeltlagerplatz zu zeigen.


Komm auch du zum IFM-Camp 2016!!!


Am 18. und 19. April wird es ein erstes Auftakttreffen für  ehrenamtliche Helfer*innen für das IFM-Camp 2016 in der Jugendbildungsstätte Wittbräucke geben. Bei diesem Treffen wollen wir uns gemeinsam über die weiteren organisatorischen Planungen verständigen und mögliche Arbeitsgruppen bilden.


Du willst auch einen Teil zu dem IFM-Camp beitragen? Dann melde dich doch einfach bei uns oder im Falken-Bundesbüro!


Das IFM-Camp 2016 findet auf dem Willy-Brandt-Zeltlagerplatz statt.

Die Katze ist aus dem Sack! Nach 1965 und 1994 wird der Willy-Brandt-Zeltlagerplatz 2016 wieder Gastegeber des International Falcon Movement (IFM) Camps sein. Wir freuen uns über die Entscheidung des Falken-Bundesvorstandes und versprechen, dass ALLE von unserer 50jährigen IFM-Camp-Erfahrung profitieren werden. Wir sind heiß wie Frittenfett.

Ihr findet schon jetzt unter der Kategorie "IFM-Camp 2016" die erste Sonderseite. Weitere werden in den nächsten Monaten folgen.


Wir haben ein neues Logo!

Der Willy-Brandt-Zeltlagerplatz hat ein neues Logo! Wir erfreuen uns sehr an der Arbeit von Totto und bedanken uns noch einmal recht herzlich.


Neuer Glanz

Auch unsere Facebook-Seite erscheint in neuem Glanz. Schaut doch einfach mal vorbei.

Auf geht´s!


Wir sind bald auch bei Twitter!

Unser Twitter-Account ist bereits angelegt. In den nächsten Tagen werden wir noch ein paar Konfiguration vornehmen und euch dann verraten, wie ihr uns auch auf Twitter folgen könnt. Seid gespannt!



Kommentare: 3
  • #3

    Eva Melzer Dortmund (Dienstag, 22 März 2016 14:15)

    Ich kann in der Teilnehmerliste (mitarbeiter im Camp)nicht meine Emailardesse ändern.ich schicke sie auf diesem Weg.
    :knubbelemm@gmail.com. Gruß Eva Melzer

  • #2

    willybrandtzeltlagerplatz (Freitag, 06 März 2015 21:54)

    hjkkk

  • #1

    willybrandtzeltlagerplatz (Freitag, 06 März 2015 21:53)

    tet